Sonntag, 17. Juni 2012

News: Therapie bei Fibromyalgie

Bewegungstherapie wirksamer als Medikamente
Leichtes Ausdauertraining ist bei einer chronischen Schmerzerkrankung des Bewegungsapparates wirksamer als Schmerzmittel. Das haben Wissenschaftler der Universität Heidelberg nach Auswertung von Therapiestudien jetzt herausgefunden und empfehlen vor allem Tai Chi oder Yoga zur Behandlung der Fibromyalgie.

Etwa vier Prozent aller Deutschen leiden an der bislang unheilbaren Erkrankung. Betroffen sind vor allem Frauen zwischen 40 und 60 Jahren, heißt es in der Pressemitteilung der Universität Heidelberg. Die Diagnose sei wegen des weiten Spektrums möglicher Beschwerden oft schwierig und könne nur durch Ausschluss anderer Erkrankungen getroffen werden. Die Betroffenen klagen über anhaltende Schmerzen in Nacken, Rücken, Brust, Bauch oder Gelenken, aber auch unter psychischen Beschwerden wie Depression oder Angst.

Mehr lesen: hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen