Freitag, 10. November 2017

Jiangbao's Panthers offenbaren geheime Pushhands-Techniken:


featuring Michel Peeters und Martin Boedicker



Sich weigern das Haus zu reinigen



Ein starker Wind bläst durch die Tür



Faul ein Buch lesen



Immer einen kühlen Kopf bewahren

Samstag, 4. November 2017

Buch: Kleine Gedanken zum Tai Chi Chuan


Seit mehr als zwei Jahrzehnten veröffentliche ich Bücher und Artikel zum Thema Tai Chi Chuan. Während dieser Zeit sind viele kleine Gedanken, Anekdoten, Übersetzungen und Artikel von mir erschienen, die in der Flut der Veröffentlichungen mittlerweile untergegangen oder kaum noch wiederzufinden sind. Es wäre aber zu schade, wenn sie auf ewig verschwinden würden und so habe ich sie zusammengesucht und möchte sie nun hier als wildes Potpourri dem Leser vorstellen.




Eine Ordnung in dem Durcheinander wird der Leser nicht finden. Sie ist auch nicht gewollt. Gerade das unabhängige Nebeneinander spiegelt für mich die Vielfalt des Tai Chi Chuan wieder und kann einem viele Inspirationen zum Nachdenken liefern. Insgesamt hat es einfach Spaß gemacht – sowohl das Schreiben, als auch das Wiederentdecken und auf die Seiten werfen.

Mehr: hier

Freitag, 3. November 2017

Info: Jiangbao's Panthers Treffen


160 Jahre Tai Chi Chuan - Dan McGiff, Martin Bödicker, Rachel and David Barrow

Bei einem Treffen der Jiangbao's Panthers in Sheffield/England


Foto: Felsen


Felsen werden dich das lehren,
was du niemals von einem Meister lernen kannst.


Donnerstag, 2. November 2017

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Kleiner Gedanke: Zum Pushhands


von Ma Jianglin, Enkel von Wu Jianquan

In der Tradition des Tai Chi Chuan kennt man wirklich sehr viele verschiedene Pushhands-Techniken. Man sollte alle üben, um eine großes Repertoire zu besitzen. In der Übung mit dem Anderen ist es wichtig, dann immer zwischen den Techniken zu wechseln. Dies ist oft ein Problem für die Schüler. Sie beharren auf einer Technik und wollen sie dann durchziehen, ohne auf den Anderen zu reagieren. Die Fähigkeit zum Wechsel zwischen verschiedenen Techniken ist sehr wichtig und basiert auf viel Erfahrung. Das tägliche Üben des Pushhands ist hier der beste Weg.




Foto: Ma Jianglin, Shanghai 1993